Einbruchschutz ist auf dem Land ein Muss – die BioProtect GmbH hilft bei der Umsetzung

gronewoldNicht nur in Städten und Ballungszentren steigen seit einigen Jahren die Einbruchszahlen – auch in ländlichen Regionen schlagen Kriminelle immer öfter zu. Die Lage hat für sie Vor- und Nachteile: Einerseits fallen Fremde hier schneller auf, die Nachbarn kennen einander und merken sofort, wenn etwas nicht stimmt. Trotzdem hat niemand seine Augen überall. Wohngegenden sind während der Arbeitszeiten oft nahezu leergefegt, bei Unternehmen beginnt die kritische Zeit nach Feierabend. Vor allem wenn der Unternehmenssitz etwas abseits von den nächsten Wohnhäusern und stark befahrenen Straßen liegt, können Einbrecher ungestört arbeiten.

Alfred Balen, der im niedersächsischen Holtrop Baustoffe vertreibt, war sich dieses Risikos früh bewusst. Er ließ sich durch einen Mitarbeiter der BioProtect GmbH beraten – kurze Zeit später konnte die Alarmanlage installiert werden. Ohne, dass es für die Gronewold Baustoffe mit Zusatzkosten verbunden war, wurde das gesamte System entsprechend den Räumlichkeiten vor Ort angepasst. Nach einigen Tests können Herr Balen und seine Mitarbeiter abends das Tor verschließen und wissen, dass dank der BioProtect GmbH ihre Fahrzeuge, Materialien und Werkzeuge am nächsten Morgen noch dort sind, wo sie hingehören.

„Ich habe ein neues Gefühl der Sicherheit bekommen.“ fasst er seinen Eindruck nach einigen Monaten als Kunde der BioProtect GmbH zusammen. Beratungstermin und Alarmanlageneinbau sind kein Aufwand im Vergleich zu den Umständen, die sich ergeben, wenn nach einem Einbruch Polizei und Versicherung informiert werden müssen und es durch den Verwaltungsaufwand und Materialverlust zu Verdienstausfällen kommt.

Das Kundenschreiben als PDF:
gronewold bild